Weltpremiere: 09.07.2014

Die Maisinsel

Streamen & Kaufen

Der 70-jährige Abga und seine Enkeltochter kultivieren den Boden einer kleinen Insel, die vorübergehend mitten im Fluss Enguri entstanden ist. Der Fluss markiert die Grenze zwischen  Abchasien und Georgien und ist seit jeher ein Symbol für den Waffenstillstand. Die Insel, aus angespülter Erde, Steinen und Geröll entstanden, könnte für einige Jahre bestehen oder auch sehr bald wieder verschwinden – Ein Risiko, das die Bauern in Kauf nehmen müssen, um der Armut zu entfliehen. Abga und Asida sind ein gutes Team. Ihre Hoffnung auf eine bessere Zukunft eint sie. Als Asida eines Tages einen jungen Mann auf der Insel entdeckt, ist ihre Idylle in Gefahr.

Stab, Besetzung & Produktion

Regie

George Ovashvili

Drehbuch

Roelof Jan Minneboo, George Ovashvili, Nugzar Shataidze

Kamera

Elemér Ragályi

Darsteller

Ilyas Salman (Abga), Mariam Buturshvili (Asida)

Produktion

Alamdary (GE), 42film (D), Arizona Films (FR), Axman Productions (CZ), Kazakhfilm (KAZ)

Förderung

Georgian National Film Center, Mitteldeutsche Medienförderung (MDM), Eurimages, CNC, State Cinematography Fund Czech Republic, Visions Sud Est, MEDIA, Ministry of Education, Culture and Sport of Ajara A.R.

Filmdaten

Genre

Drama

Sprachen

Georgisch

Länder

Georgien, Deutschland, Frankreich, Tschechien, Kasachstan

Jahr

2014

Länge

100 min.

Kinostart

28.05.2015 (D)

Festivals & Preise

  • Oscar 2015 // Shortlist Bester fremdsprachiger Film

  • Karlovy Vary International Film Festival 2014 // Bester Film

  • São Paulo International Film Festival 2014 // Critics Award

  • Athens Panoram of European Cinema 2014 // Bester Film & FIPRESCI Prize

  • Cinequest San Jose Film Festival 2015 // Bester Film

  • Split International Festival of New Film 2014 // Bester Film

  • Fribourg International Film Festival 2015 // Bester Film & Audience Award

  • u.a.

Downloads & Links