In Finanzierung

Nilowsky

NILOWSKY_Torsten Schulz_Klett-Cotta

Als Markus mit seinen Eltern an den Rand von Berlin zieht und sich mit dem Wirtssohn und Nachwuchsphilosophen Nilowsky anfreundet, taucht er in dessen skurril-urbane Welt voll Voodoo-Zauber ein. Unglücklicherweise verliebt er sich   dabei auch in Carola, die beschlossen hat, nicht mehr älter zu werden.

Verfilmung des gleichnamigen Bestsellerromans von Torsten Schulz.

Stab, Besetzung & Produktion

Regie

Andreas Kleinert

Drehbuch

Torsten Schulz

Produktion

42film in Koproduktion mit MDR / ARTE

Förderung

Mitteldeutsche Medienförderung (MDM)

Filmdaten

Genre

Drama

Sprachen

Deutsch

Länder

Deutschland

Jahr

2021 - In Finanzierung

Länge

90 min.

Festivals und Auszeichnungen

  • Nominierung Deutscher Drehbuchpreis 2018