Dokumentarfilm

AKT

Dokumentarfilm

AKT

„Auf daß man tausend Jahr, nachdem wir starben, sehe, wie schön Ihr wart…“ (Michelangelo)

Seit Jahrtausenden wird der menschliche Körper abgebildet, gezeichnet und geformt, in Marmor und Stein gehauen und in Bronze gegossen. Der Versuch, ihn für eine kleine Ewigkeit festzuhalten, aber auch, ihn zu verstehen. Die Abbildung des Menschen gehört zu den ersten Dokumenten der Selbstwahrnehmung und Selbstvergewisserung und bildet auch die Anfänge des künstlerischen Ausdrucks. AKTwagt sich heran an den nackten Körper und die fragile Seele in ihm. Der Film nähert sich den Menschen wie Skulpturen und er zeigt sie in ihrem Glanz, ihrer Trauer, ihrer Sehnsucht, Ohnmacht und Freude.

Filmdaten

Genre

Dokumentarfilm

Originalsprache

Deutsch

Sprachversionen

Deutsch

Untertitel

Englisch

Laufzeit

104 min.

Produktionsland

Deutschland

Erscheinungsjahr

2017

FSK-Freigabe

ohne Altersbeschränkung

Bildformat

16:9 (1,85:1)

Tonformat

2.0 (Dolby Digital)

Ländercode

2

Streamen & Kaufen

Erhältlich bei Good Movies

Erhältlich bei guidedoc

AKT_Poster