Die 42film GmbH wurde 2004 gegründet. Geführt wird die in Halle ansässige Produktionsfirma von Eike Goreczka und Christoph Kukula. 42film versteht sich als Inhouse-Produktion und als Plattform für talentierte, junge Filmemacher aus dem In- und Ausland. Dabei stehen die Entwicklung und Umsetzung von Dokumentar- und Spielfilmen gleichberechtigt nebeneinander.

Christoph Kukula, geboren in Dresden. Studium der Produktions- und Medienwirtschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Zahlreiche Kinofilme im Produktionsbereich, u.a. „Good Bye, Lenin“, „Kriegerin“ und „Die Fremde“. Seit 2010 für 42film als Produktionsleiter, Herstellungsleiter und Produzent tätig. Seit 2014 geschäftsführender Gesellschafter der Firma.

Eike Goreczka, geboren in Magdeburg. Ausbildung und Arbeit als Kamera- und Tonassistent. Assistant Producer bei SchmidtzKatze Filmkolletiv. Drehbuchautor u.a. für Mika Kaurismäkis „Honey Baby“. Stipendiat der Landeskulturstiftung Sachsen Anhalt und des Landes Sachsen-Anhalt. Seit 2005 als Produzent für 42film tätig, seit 2014 geschäftsführender Gesellschafter der Firma.

Mario Schneider, Freier Autor, Regisseur und Filmkomponist
Gründete 2004 die 42film GmbH in Halle/Saale. Regisseur und Produzent preisgekrönter Dokumentarfilme wie der MansFeld-Triologie.

Arne Kohlweyer, Head of Development
Filmregie-Studium an der FAMU in Prag, danach Koordinator der Berlinale Talents Script  Station. Zudem als freier Autor und Regisseur tätig.

Sabina Urbanska, Junior Producer
Studium der Medienkommunikationswissenschaften. Zuvor u.a. als Produktionsassistentin für Pallas Film tätig, sowie als Meeting-Koordinatorin für Connecting Cottbus und Berlinale Talents.