Zero

  • Produktionsjahr: 2014
  • Drehbuch: Gyula Nemes, Tomas Beregi
  • Regie: Gyula Nemes
  • Kamera: Balázs Dobóczi
  • Schauspieler: Krisztián Kovács, Martina Kratka, Udo Kier
  • Genre: Thriller/Groteske
  • Länge: 82 min
  • Sprache(n): Ungarisch

Synopsis

ZERO ist eine Komödie, besser, eine Farce, aber auch eine Art Science Fiction. Albert Einstein hat vorausgesagt, dass die Menschheit nur noch vier Jahre zu leben hat, wenn die Bienen aussterben sollten.
Wir befinden uns im Jahr 2018 und erzählen die Geschichte eines Imkers, der zum Terroristen wird, weil seine Bienenkolonie durch verschiedene, schädliche Umwelteinflüsse dahingerafft wird. Unser Held tritt den Kampf gegen multinationale Konzerne an, und endet schließlich in Afrika, wo ihn Hamburger und Cola in einem schäbigen Fast Food Lokal vor dem Verhungern retten werden. Das System, das er in Europa bekämpft, rettet ihm in Afrika das Leben. Ein Paradoxon. Ein Dilemma.

Projekt ←→ Produzenten/Förderer